Jan
23
2016

Jahreshauptversammlung 2016

Am 23.01.2016, um 19.00 Uhr, fand die alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Sandhofer statt. Kommandant OBI Andreas WAGNER, konnte neben zahlreichen aktiven Mitgliedern und Reservisten auch Herrn BGM OSR Gottfried Eidler, Frau Vzbgm Maria KOGLER, BFARZT Michael SCHIGUTT und den Ehrenkommandanten EHBI Karl HAUSBERGER begrüßen.

Nach der Begrüßung wurde sich zum Totengedenken und Abhaltung einer Schweigeminute von den Sitzen erhoben. BI Manfred ROSENEDER berichtete über die 66 Einsätze im abgelaufenen Jahr: 7 Brandeinsätze, 3 Brandsicherheitswachen und 56 technische Einsätze. Der Mitgliederstand beträgt 55 Aktive und 7 Reservisten.

Anschließend folgte der Bericht des Kassiers V Thomas Schuller über das abgelaufene Jahr. Die beiden Kassaprüfer  LM Stefan ANDERLE und LM Thomas KÖNIG haben die Kassa überprüft und in Ordnung befunden. Danach folgten Berichte der Sachbearbeiter von Nachrichtendienst, Feuerwehrmedizinischer Dienst, Schadstoff, Atemschutz, Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation, sowie vom Zeugmeister und Fahrmeister.

Danach standen die Wahlen zum Kommandant und Kommandant-Stellvertreter am Programm. Der Kdt OBI Andreas WAGNER und Kdt-Stv BI Manfred ROSENEDER behielten durch Mehrheitsbeschluss unverändert ihr Amt.

Der Kommandant ersuchte Herrn BGM OSR Gottfried Eidler um einige Worte. Dieser bedankte sich bei den anwesenden Kameraden für die erbrachten Leistungen, wünschte den Kameraden alles erdenklich Gute für die Zukunft sowie unfallfreie Übungen und Einsätze.

Anschließend wurde PFM Lukas SCHULLER feierlich vom Kommandanten angelobt. Vom Kommandanten befördert wurde FM Daniel SCHULLER zum OFM. LM Wolfgang MEYERHOFER, LM Anton RITZINGER und V Thomas SCHULLER wurden für die 30-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Ostarrichi Medaillie ausgezeichnet.

Nach dem Punkt Allfälliges beendete der Kommandant die Mitgliederversammlung mit einem “GUT WEHR”.

Verfasser: Anton Wagner

Facebook

Unwetter Warnungen

Notruf

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Vergiftungszentrale
01 / 406 43 43

Besucher Zähler