Mrz
30
2019

T1 Fahrzeugbergung

Zur Mittagszeit kam es am 30.03.2019 auf einer Kreuzung in Schindau zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. aus noch ungeklärter Ursache kollidierten 2 Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Nachdem die 5 verletzten Insassen ins nächstgelegene Krankenhaus abtransportiert wurdne konnte mit dem Aufräumarbeiten begonnen werden.
Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.


Verfasser: Anton Wagner

Facebook

Unwetter Warnungen

Notruf

Feuerwehr
122

Polizei
133

Rettung
144

Vergiftungszentrale
01 / 406 43 43

Besucher Zähler